10 Jahre Smartphones (1997 – 2017)

Im Büro bleibt kein Stein auf dem anderen. Wir arbeiten immer mobiler. Der fixe Arbeitsplatz ist ein Auslaufmodell. Und auch die Mitarbeiterkommunikation muss sich an die neue Realität anpassen.

 

Flexibles Arbeiten ist angesagt. Angestellte müssen selber herausfinden, wo und wie sie am effizientesten in der Lage sind ihre Arbeit zu erledigen. Sei das im Büro mit flexiblen Arbeitsplätzen, in einer dynamischen Collocation-Umgebung oder im Home-Office. 

Die Präsenz-Kultur gehört ebenfalls der Vergangenheit an. Das führt zu Herausforderungen beim Zugehörigkeitsgefühl und der Identität mit dem Arbeitgeber. Im Zeitalter der digitalen Revolution und Mobilität sollte das Management einer Unternehmung noch viel intensiver den Kontakt und die Nähe zu den Mitarbeitenden suchen. Je mehr Mitarbeitende unterwegs oder im Home-Office arbeiten, desto wichtiger wird es, mit ihnen in einen möglichst persönlichen Dialog zu treten. Video-Kommunikation ist das ideale Mittel dazu. Neu kommt die Geschäftsleitung mittels multisensorischen Video-Botschaften zu den Angestellten, wo immer diese sich auch gerade befinden. Die dafür benötigte Technologie kostet nicht mehr viel Geld und lässt sich einfach bedienen.

Enterprise Web-TV für eine zeitgemässe und nachhaltige Mitarbeiterkommunikation:

Immer mehr mittlere und grosse Unternehmen setzten auf Video-Kommunikation.

Vorgesetzte, die vor der Kamera hinstehen, authentisch überzeugend erklären, was Sache ist und wie sie als Leader vorausgehen und anpacken, gewinnen mit hoher Wahrscheinlichkeit die Gunst der Belegschaft. Ganz nach der Devise: Mitarbeitende werden mit guten “Stories” motiviert und bewegt.

Zukünftig haben Führungskräfte die Aufgabe, zu inspirieren. Die Zeiten, als sie als Alleinentscheider herrschen konnten, sind definitiv vorbei. Neu praktizieren sie das kooperative, demokratische Unternehmen mit einer offenen Kultur für Experimente. Wenn der Chef “mutig” im Video vormacht, wie die Kommunikation der Zukunft funktioniert, werden es die Mitarbeitenden ihm nachmachen und dementsprechend als Botschafter der Unternehmung agieren.

 

Merken